Marke, Vodka

Svedka

Svedka

Svedka ist ein Vodka und stammt aus Schweden, was man bereits an dem Namen erkennen kann. Gegründet wurde Svedka im Jahr 1998 und die Produktion findet noch immer in einer kleinen Stadt namens Lidköping statt.

Über die Zeit hinweg erlangte der Markenname eine besondere Stellung und wird mittlerweile gerne in andere Länder mit hoher Nachfrage exportiert. Dazu zählt allen voran Amerika. Auch in die Schweiz hat es der nordische Vodka gebracht.

Der Svedka wird immer mit einem Alkoholgehalt von 40 Volumenprozent hergestellt und verkauft.

Die Herstellung von Svedka

Besonders an diesem schwedischen Vodka ist, dass Winterweizen verwendet wird. Dieser wird auf Farmen um die ganze Brennerei angesetzt und folglich geerntet. Eine weitere wichtige Zutat ist das klare, reine Wasser Schwedens, welches aus unterirdischen Quellen stammt. Diese Gegebenheiten machen den Vodka vor allem im Geschmack besonders und haben die Folge, dass er qualitativ hochwertig ist.

Sorten und Tipps

Es gibt etliche verschiedene Sorten von Svedka, die im Laufe der Zeit kreiert wurden. Der erste Vodka war der Classic, daraufhin folgten Sorten mit Fruchtgeschmack, wie zum Beispiel Lime oder Cherry. Auch Geschmacksrichtungen wie Rose und Ginger-Ale sind bei dieser Vodka Marke nicht ausgeschlossen. Also eine riesige Auswahl, bei welcher jeder Geschmack bedient werden kann.

Eine weitere Innovation von Svedka ist die neue Linie Pure Infusion, die ohne jeglichen Zucker hergestellt wird und nur aus natürlichen Aromen besteht.

author-avatar

About Max Schmidt

Maximilian Schmidt studiert Marketing an der Universität St. Gallen und ist Mitgründer von MyBarkeeper. Sein Spezialgebiet ist Rum und Vermarktungsstrategien.

Back to list

Schreibe einen Kommentar