Drinks, Gin

Red Snapper

Red Snapper

Mit dem Red Snapper gibt es ein Pendant zum Bloody Mary, es handelt sich dabei sozusagen um die Gin-Variante davon. Die Entstehung ist im Gegensatz zu vielen anderen Drinks bekannt. Im Jahre 1940 ging Fernand Petiot aus der Harry’s New York Bar in Paris weg und nahm seine Kreation, die Bloody Mary gleich mit.

Die erste Erwähnung gab es dann im Crosby Gaige’s Cocktail Guide and Ladies Companion im Jahre 1941. Damals war allerdings noch der Vodka das Hauptstück. In den 1960er Jahren tauchte das Rezept für den Red Snapper das erste Mal mit Gin auf.

Zutaten des Red Snapper Cocktails:

  • 4 cl Dry Gin (Empfehlung JC-Gin)
  • 12cl Tomatensaft
  • 1cl Zitronensaft
  • 1cl Worcestersauce
  • 2 Spritzer Tabasco
  • Selleriesalz
  • Eiswürfel

Die Zubereitung:

  1. . Gib den Gin, den Zitronensaft, die Worcestersauce, den Tabasco und das Selleriesalz in ein Tumbler Glas
  2. Mit einem Löffel alles gut umrühren.
  3. Tumbler Glas vorsichtig mit Eis befüllen
  4. Nun wird das Glas mit Tomatensaft aufgefüllt und nochmals vorsichtig umgerührt.
  5. Der Drink kann nun nach Geschmack nachgewürzt oder direkt serviert werden.
Red Snapper
Back to list

Schreibe einen Kommentar