Zeigt alle 8 Ergebnisse

Show sidebar

Bevor du dich für das Kaufen eines Tequila entscheidest, würden wir dir gerne ein paar Informationen zu der Geschichte des Tequilas und zum Genuss und der Auswahl mit auf den Weg geben.

Der Tequila kommt ursprünglich aus der Stadt Tequila. Der Beginn der Herstellung war circa das 16. Jahrhundert, wo man aus der blauen Agave den Tequila produzieren wollte. Das Besondere am Tequila ist eben genau diese Frucht, denn diese ist ausschlaggebend für den Geschmack. Über die Zeit hinweg hatte die Spirituose einige Probleme und durfte eigentlich nicht weiter produziert werden, dies ändert sich dann allerdings durch eine Steuer und in den 1930-1940er Jahren gewann er an enorme Berühmtheit. Somit eroberte er dann den ganzen Planeten.

Bei der Herstellung ist das Garen der blauen Agaven am wichtigsten, so erhält man am Ende dieses Verfahrens einen Agavensirup. Dieser Masse wird dann Hefe zugesetzt, und danach wird das Ganze noch zweifach destilliert.

Tipps zum Geniessen

Den Tequila kann man pur trinken, in Cocktails oder als Shots. Die zwei berühmtesten Shots sind wohl Tequila Blanco und die süsse Variante davon der Tequila Gold. In Mexiko wird der Tequila zumeist pur getrunken und die Gläser, in denen er genossen wird, heissen „Caballito“. Mixgetränke, wo gerne Tequila verwendet wird, sind unter anderem der „Bandera“, der „Cantarito“ und der typische „Tequila Sunrise“, den wir hier in Europa auch kennen.

Tequilas, die zum Kaufen bereitstehen

Wir bieten dir hier von der Marke Sauza einige verschiedene Sorten an. Falls du dazu noch mehr Informationen haben möchtest, dann kannst du gerne hier klicken.

Falls du zu der Geschichte der Tequilas und deren Entstehung noch mehr erfahren möchtest, dann klicke gerne hier.