Zeigt alle 8 Ergebnisse

Abuelo

Bevor du dich für das Kaufen eines Abuelo-Rums entscheidest, würden wir dir gerne ein paar Informationen zu der Geschichte des Abuelo-Rums und zum Genuss und der Auswahl mit auf den Weg geben.

 

Die Geschichte und Herstellung des Abuelo Rum

 

Der Abuelo Rum kommt aus Panama. Die Destillerie wurde im Jahre 1936 vom Spanier Don Jose Varela Blanco gegründet. Das Rum bei Don Jose produziert wurde, war eine logische Konsequenz, denn er betrieb Zuckermühlen. Zuckerrohrsaft gilt als ein wichtiger Bestandteil für die Destillation von Rum. Die Destillerie ist noch heute in Familienhand.

Die Produktion des Rums findet im Solera-Verfahren statt, das heisst es liegen mehrere Fässer übereinander. Dabei wechselt der Rum von Fass zu Fass. Jedes Fass bleibt aber immer noch halb gefühlt, dies geschieht so lange bis alle Fässer durchlaufen wurden, erst dann wird der Rum abgefüllt.

 

Abuelo Rum kaufen – so findest du den passenden

 

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Ausgangsstoffe der Abuelo-Produkte sehr hochwertig sind und die Produktion von den Rohstoffen bis zur Abfüllung in der Hand der Destillerie liegt. Welcher Rum am besten schmeckt, ist Geschmackssache.

Eine Möglichkeit stellt unser Produktvergleich dar, bei dem die gewünschten Abuelos verglichen werden können. Eine weitere Möglichkeit, um die Welt der Abuelo-Rums kennenzulernen stellt unser Degustationsset dar.

Zum Einstieg kann sich der 7-jährige eignen, welcher sich geschmacklich durch florale Noten, Karamell, Süsse und Vanille auszeichnet.

Bevor du dich für das Kaufen von einem Rum entscheidest, möchten wir dir noch einige Informationen mitgeben, die dir helfen bei der Entscheidung.

Den Rum gibt es schon seit dem 17. Jahrhundert, dort fand er durch die Zuckerherstellung seinen Anfang. Zuerst war er nur ein Nebenprodukt, da die Melasse bei der Zuckerproduktion übrigblieb und verwertet werden musste.

Die Produktion von Rum ist an sich ziemlich einfach, es wird nur die Maische fermentiert und destilliert und danach noch mit Wasser vermengt, um den Alkoholgehalt zu verringern. Das Wichtigste bei einem Rum ist die Reifung und Lagerung. Die Reifung ist für die Qualität ausschlaggebend, je länger man den Rum reifen lässt, desto besser.

Einige Rum-Marken, die bei uns erhältlich sind:

  1. Coruba Rum
  2. Abuelo
  3. Dictador

Tipps, um einen guten Rum zu erkennen:

  1. Auf die Reifung achten, also die Jahresangabe
  2. Auf die Art der Herstellung achten: pot still statt column still
  3. Meistens ist es hilfreich sich die Produktbeschreibungen genau durchzulesen, da diese die Qualität des Rums verraten

Wenn du noch mehr über die Geschichte von Rum und unsere verschiedenen Marken erfahren möchtest, dann klicke hier.