Drinks, Whiskey Bourbon

Old Fashioned

Old Fashioned

Der Old Fashioned wird als einer der ältesten Cocktails gehandelt, manche sehen in ihm auch den ältesten Cocktail überhaupt. Nach heutigem Stand des Wissens wird er seit dem 18. Jahrhundert gemixt und wurde seither etliche Male abgewandelt. Als der Cocktail entstand hatte er aber noch einen anderen und einfacheren Namen, er wurde schlichtweg Whisky Cocktail genannt.

Die erste schriftliche Erwähnung fand im Jahre 1862 durch den Barkeeper Jerry Thomas statt. Jerry nutzte wie damals üblich allerdings eine Zitronenzeste anstelle der Orangenzeste. Die Garnitur sorgte für einen besseren Geschmack, da früher einige Whiskeys einen eher schlechten Geschmack hatten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Old Fashioned gerade in der Zeit der Prohibition seine Blüte hatte. Zu dieser Zeit war viel Selbst-gebranntes im Umlauf, welches qualitativ nicht dem höchsten Standard entsprach.

 

Wir stellen euch das Rezept des talentierten Bruxo dos Drinks vor.

Die Zutaten für einen Old Fashioned:

  • 6 cl Bourbon Whiskey

  • 1 Würfelzucker

  • 2 Spritzer Orange Bitters

  • 1 Scheibe Orange

  • 1 Vanilleschote

  • Eiswürfel

Die Zubereitung: 

  1.  Würfelzucker in ein Lowball-Glas und diesen mit dem Orangenbitter tränken.

  2. Whiskey und Eis dazu geben. Die Zutaten im Glas leicht umrühren.

  3. Garnitur mit der Orangeschale und der Vanilleschote gestalten.

Old Fashioned
author-avatar

About Roman Eugster

Roman Eugster ist Produkt Manager bei Worldline, studiert Banking and Finance an der ZHAW und ist Co-Founder von MyBarkeeper. Whisky ist sein Hauptfokus.

Back to list

Schreibe einen Kommentar