Gin, Marke

Le Tribute

Le Tribute Gin

Le Tribute ist eine spanische Marke, die im Jahr 1835 gegründet wurde. Bekannt ist sie unter anderem auch unter dem Namen der Destillerie „MG Destilerias“.

MG Destilerias ist ein Familienbetrieb aus Barcelona, genauer in Vilanova. Zu Beginn produzierte das Unternehmen alkoholfreie Getränke wie Limonaden und Sirup. In den 1940er Jahren startet das Unternehmen mit alkoholhaltigen Spirituosen, die erste war der Gin. Somit waren sie 1940 dann die erste Brennerei in Spanien, die Gin herstellte. Mittlerweile beliefert das Unternehmen 25 Länder rund um den Globus.

Die Absicht des Unternehmens ist eine Anerkennung von Pionieren, die mit ihrem besonderen Design, ihrer Qualität und ihrem Geist zu einer zeitgenössischen Marke wurde. Sie kombinieren zwei aussergewöhnliche Dinge: Tradition und neue Innovationen und genau dies führt die Marke zu solchen Errungenschaften. Sie haben  im Grossen und Ganzen fünf verschiedene Getränkearten, die sie herstellen. Dazu gehören die alkoholischen Spirituosen Gin, Mezcal, Ginger Beer, Ginger Ale und Tonic. Das Tonic wurde passend zum Gin kreiirt.

 

Inhaltsstoffe und Besonderheiten

Qualität ist für die Produkte der Destillerie sehr wichtig und deshalb das Hauptaugenmerk. Aus diesem Grund werden pflanzliche und natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Die Inhaltsstoffe werden für jedes Getränk vorab bestimmt und nach Qualität nach ausgelesen. Erst wenn sicher ist, dass die Qualität stimmt, werden die Inhaltsstoffe zur Verarbeitung gegeben.

Die wichtigsten natürlichen Stoffe sind:

  1. Zitronengras
  2. Jegliche Zitrusfrüchte wie Orangen, Mandarinen und Zitronen
  3. Agaven
  4. Ingwer

Ausserdem ist für die einzelnen Getränke auch das Wasser von besonderer Bedeutung. Le Tribute verwendet dabei seine eigenen Quellen in der Brennerei, die durch einen Umkehrosmoseprozess zu reinem, geschmacklosem Wasser wird.

Herstellung des Le Tribute Dry Gin

Nach der Auslese und Qualitätsprüfung der pflanzlichen Inhaltsstoffe wird seitens des Brennmeisters das Rezept der Familie Gire umgesetzt. Nach diesem Rezept werden alle Gins der Brennerei hergestellt, weswegen ausser den Inhaltsstoffen keine Mengenangaben und keine zusätzlichen Prozesse und Phasen bekannt sind, um das Geheimnis zu wahren.

Herstellung des Mezcal

Das wichtigste bei dieser Spirituose ist die Cinderella Agave, die per Hand geerntet wird. Die Blätter der Agave, die Maguey Blätter, werden für die Produktion verwendet. Hierbei ist besonders, dass Le Tribute das Schneiden der Blätter auf 1,5 cm macht, die meisten anderen machen nur 5cm. Bei den Maguey Blättern ist das Schneiden wichtig, da sie so ihre Bitterstoffe verlieren, und je mehr sie geschnitten werden desto weniger bitter sind sie. Aus diesem Grund nennt Le Tribute ihren Mezcal oft „reines Herz“, weil das Herz der Maguey Blätter und der qualitativste Zuckeranteil beibehalten werden. Hergestellt wird der Mezcal in Mexiko, nach der traditionellen Methode in Durango.

 

Herstellung des Le Tribute Ginger Beer

Die wichtigste Zutat für das Ginger Beer ist der Ingwer. Der Ingwer wird durch kalte Perkolationsextraktion behandelt, womit all seine Aromen und Eigenschaften ausgeschöpft werden können. Des Weiteren ist das Quellwasser von grosser Bedeutung, welches auch aus der eigenen Brennerei stammt.

Back to list

Schreibe einen Kommentar